Jour fixe 3


Kritische Zuversicht
SS 2023

Veranstaltungsart

Exkursion
Fachpraxis
Fachpraxis kurz
Theorie Seminar – Vorlesung – 8 ECTS
Theorie Seminar – Vorlesung – 4 ECTS
Fachpraxis Professionalisierung – 2 ECTS
Fachpraxis Professionalisierung – 4 ECTS

ECTS

8 ECTS
16 ECTS
4 ECTS
2 ECTS


Leistungskontrolle

mündliche Prüfung, Referat/Hausarbeit/Klausur, Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Als Leiterin der Stadtgalerie Saarbrücken lädt Katharina Ritter Studierende ein, unterschiedliche Herangehensweisen von kuratorischer Arbeit zu untersuchen.

Wir besuchen gemeinsam Ausstellungen, tauschen uns zu Zwischenständen aus, planen weiteres Vorgehen (von Projekten, eurem Studium etc.) und klären unterschiedliche Fragen zu verschiedenen Themen gegenwartsbezogener Kunst und Kultur. Theoretische und praktische Überlegungen überschneiden sich.

Das Seminar baut auf der Mitgestaltung von allen Beteiligten auf.

Mehr zu Katharina Ritter, (M.A.) Künstlerische Leiterin Stadtgalerie Saarbrücken Mein kuratorischer Arbeitsansatz ist es vielgestaltige Zusammenarbeiten zu fördern. Die Stadtgalerie Saarbrücken gestalte ich als Ort der kritischen Zuversicht. Gemeinsam mit vielen Beteiligten entwickele ich Strategien für eine wünschenswerte Zukunft.

Wir arbeiten an einer gerechteren Transformation im und durch den Kulturbereich. Seit 2021 habe ich in der Stadtgalerie verschiedene Ansätze etabliert und Ausstellungen als Möglichkeitsräume gestaltet:

Bsp Kurzzeitstipendien
verschiedene Reihen
Ausstellungsformate, die von Kindern und Jugendlichen kuratiert wurden


Diese Website verwendet lediglich systembedingte und für den Betrieb der Website notwendige Cookies (Session, individuelle Einstellungen).
Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen