Prof. Gabriele Langendorf


Lehrgebiet Malerei und Zeichnung


Foto: Ingeborg Knigge


BAFöG-Beauftragte, 2013–2021 Rektorin der HBKsaar




Kontaktdaten

0681/92652 - 135

Sprechzeiten

Termine nach Absprache





Betreute Projekte

AGUA QUE NO HAS DE BEBERall animals am IAlla PrimaAlles Wischi Waschi?Arbeiten von Studierenden Atelier LangendorfArchive I.1.ART RETREAT–Arbeitsaufenthalt und Ausstellung, 6. bis 11. August 2013 im ARToPie in Meisenthal (France)AuswärtsBlaupauseBreathechange of valuesCoole Fassade für BurbachCopy and TasteCorontäneDer FallDer Seelenzustand des Saarlandes – illustrierte VerfassungDie Ambivalenz des Objekts/ der Bagger und ichDie logische Gestalt des UnwirklichenDie unbewohnte WohnungDrucksachen IIEARLY BIRDSearly birds - Leonie Mertes & Johanna Schlegelerster völklinger kunstpreis: Gelb spielt keine RolleeXistFisimatentenFormen zeichnerischer ProtokolleForschungsaufenthaltFragen zeichnenFragmente aus dem öffentlichen RaumGedanken im Szeneviertel – Vom Text zur InszenierungGegenstand und Zufall - Symbiose von Aquarelltechnik und AbdruckverfahrenHell und DunkelHinter den KulissenHomburgIrgendwas mit Witz und StromIst das echt?KabinettKING KONGKommune / Commune – Commune / KommuneKommunikation mit der BaumaschineKonzentration: Spannung - EntspannungKraftraumLe Cacre Du PrintempsMaschine MuseumMonsieur MasereelParlamentarische BeobachterReaktionen jeglicher ArtRundgang 2015Rundgang 2016Rundgang 2017Rundgang 2018Rundgang 2019Rundgang 2020 Atelier Prof. Langendorfs:coopSchamanische Herrentortesequence of movements/Störungenstep across the borderthe rest of the time you are left with your thoughtsVision Quest. Die Frage der Einheit.VollbestuhlungVon Luftmatratzen und veganen BrotaufstrichenWachsWiesentalWRONG TURNДень шахтёрa - Tag der Bergarbeiter


QR-Code Kontaktdaten

In der zumeist gegenständlichen Malerei Gabriele Langendorfs finden sich als zentrale Bildmotive Innen- und Außenräume sowie Dinge der alltäglichen Lebenswelt. Hierbei konstruiert die Künstlerin die sichtbare Welt durch ihre Empfindungen zu neuen, besonders wahrnehmungsdichten Bildräumen. Die Magie ihrer Bilder besteht darin, dass sie einfache Dinge in Malerei überträgt und erfahrbar macht. Indem sie sich ausgiebig den Dingen widmet, sie intensiv betrachtet, werden sie komplex und wandeln sich in etwas faszinierend Fremdes. So kommt eine andere als die oberflächliche Seite ihres Seins zur Geltung. Es ist also der obsessive Blick der Künstlerin, der das Objekt transformiert. Durch ihn verändert sich nicht nur das Objekt, sondern gleichzeitig auch derjenige, der es betrachtet.

Gabriele Langendorf wurde 1961 in Rheinfelden/ Baden geboren. Sie studierte Malerei an der Schule für Gestaltung in Basel/Schweiz und an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste/Städelschule in Frankfurt am Main.
Zum Wintersemester 2006/2007 übernahm sie eine Professur zum Lehrgebiet Malerei und Zeichnung an der HBKsaar. Von 2013 bis 2021 Rektorin der HBKsaar.

2017 wurden Prof. Gabriele Langendorf, Professorin für Malerei und Zeichnung, und Ingeborg Knigge, die Leiterin des Fotoateliers der HBKsaar, für die Lehr- und Ausstellungsprojektreihe „Studierende der Hochschule der Bildenden Künste Saar zeichnen und fotografieren in saarländischen Institutionen“ mit dem Landespreis Hochschullehre 2017 ausgezeichnet.