Revolver – Rotationen 2018


Eine visuell-musikalische Inszenierung im öffentlichen Raum
SS 2018

Akteur*innen

Julia Hartnik, Agnès Lotton, Aude Poilroux


Richtung

3D-Animation
Audiovisuelle Kunst/sound art
Public Art
Film/Video
Lichtkunst/Lichtdesign
Medienkunst


Projektart

Entwicklung von Förderstrategien, Umsetzung als Veranstaltung, Umsetzung von Koordination und Management, Schwerpunkt Transfer


Projektjahre

2018

Bereits zum vierten Mal in Folge inszenierten Studierende der Hochschule der Bildenden Künste Saar und der Hochschule für Musik Saar in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Medieninformatik der Universität des Saarlandes ein beeindruckendes Live-Visual-Concert.

Unter dem Titel Revolver wurden am 1. und 2. Juni 2018 jeweils ab 22:15 Uhr Filme, Visuals und Animationen an die Gebäudefassaden der Saarbrücker Modernen Galerie projiziert, begleitet von live improvisierter Jazz-Musik, die über kabellose Kopfhörer übertragen wurde.

Revolver ist die Fortsetzung des Light_Act_Project an der Berliner Promenade 2014 und der erfolgreichen Live-Visual-Concert- Reihe Rotationen, die 2015 und 2016 am Saarbrücker Schloss sowie 2017 im Saarbrücker Pingusson-Bau stattfand. Website: www.rotationen.org/rotationen-2018

Musikalische Leitung: Prof. Oliver Strauch

Künstlerisches Team:

Projektionen: Mert Akbal, Pascale Bohl, Burkhard Detzler, Jill Els, Martin Fell, Pierre Ferry, Malika Hagemann, Daniel Hausig, Detlef Hartung, Tobias Jungblut, Isabelle Kirsch, Martine Marx, Nadiya Morenko, Florian Penner, François Schwamborn, Georg Trenz, Michael Voigt, Sebastian Wagmann, Felix Waldkirch, Ingo Wendt

Musik: Stefan Goldbach, Juan Pablo Gonzalez, Leo Kwandt, Steffen Lang, Kaori Nomura, Lukas Reidenbach, Oliver Strauch, Daniel Weber

Technik: Philip Thelen, Martin Fell, Frank Neusius, François Schwamborn

Projektmanagement: K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH